Biohof Steidl

Portrait

Wir, Kerstin und Christian, übernahmen 2019 die Landwirtschaft unserer Eltern. Die Basis der bereits bestehenden Direktvermarktung von Getreideprodukten ist seitdem gewachsen. Mit dem biologischen Anbau von Gemüse und der Vermarktung von Bio-Eiern wollen wir, trotz der kleinen Betriebsgröße, die kleinbäuerliche Struktur erhalten und unseren Biohof wieder im Vollerwerb führen können. Alle unsere Produkte werden von uns angebaut, geerntet, veredelt und regional vermarktet!

Unsere kleine Landwirtschaft liegt am Rande des Dunkelsteinerwaldes zwischen St. Pölten und Krems. Bereits seit 1994 sind wir ein anerkannter Bio-Betrieb!

Auf unseren Ackerböden bauen wir seit jeher als Speiseware Weizen, Roggen und die Ur-Dinkelsorte „Ebners Rotkorn“ an. Mehrmals wöchentlich wird das Getreide mit dem Natursteinmahlwerk unserer Osttiroler Getreidemühle zu Mehl vermahlen.

Auf unserem Acker wächst auch eine große Vielfalt an Bio-Gemüse. Unser „Landersdorfer BioKistl“ erfreut sich seit 2019 einer großen Beliebtheit. Wir liefern es im Gemeindegebiet Wölbling während der Sommer- und bis in die Wintermonate aus.

Unsere Mehle, Eier von unseren 230 Legehennen, Dinkelnudeln und saisonales Gemüse gibt es rund um die Uhr in unserem „Landersdorfer BioHittl“.

Steckbrief

Gründungsjahr: 2019 von Eltern übernommen
Ort: Oberwölbling
Produkte: Gemüse, Getreideprodukte, Eier, div. veredelte Produkte von Gemüse und Obst
Anzahl Mitarbeiter*innen: 2
Besonderheiten: Bio-Kistenabo mit hofeigenen, biologischen und saisonalen Produkten

Kontakt

Adresse: Landersdorf 18, 3124 Oberwölbling
Mail: info@biohof-steidl.at
Website: www.biohof-steidl.at


Teile diese Seite