Teil 4 der Eventreihe „Das Geschäft mit unseren Lebensmitteln – und seine zukunftsfähigen Alternativen in NÖ und Wien“

Am Dienstag, 11.Oktober 2022, 19:00 – 20:30 Uhr, online via Zoom

„Bio“ und „regional“ werden immer beliebter. Wir achten auf eine gesunde Ernährung und auf einen nachhaltigen Umgang mit Tier, Boden und Umwelt. Wir wollen wohlschmeckende frische Produkte mit klimaschonenden kurzen Wegen und faire Preise, um das Bauernsterben zu verhindern und das Handwerk und die Region zu stärken.

Kurz: „Bio von hier“. Weil es die höchste Wertschöpfung für alle bringt.

Ein Bioladen kann all das bieten. Und noch viel mehr. Dennoch kaufen wir 2/3 unserer Bio-Produkte im Supermarkt oder Diskonter! Das muss nicht sein. Wir möchten zeigen, was Bioläden alles leisten – für Produzenten und die kleinstrukturierte Landwirtschaft, für das Handwerk und die Qualität unserer Lebensmittel sowie für die Regionalentwicklung. Denn jede unserer Kaufentscheidungen hat weitreichende Konsequenzen.

Helga Wagesreither ist Betreiberin von „Helga’s Hollerbusch“ in Zwettl, einem fein sortierten Bioladen mit langer, spannender und nicht immer einfachen Geschichte. Eine Geschichte aber, die von einer ganz besonderen Haltung und Motivation erzählt.

An diesem Online-Event wollen wir mit ihr über ihre Mission und ihre Herausforderungen sprechen, über ihre Produkte, Lieferanten und Kunden. Vor allem aber welche Bedeutung ein Bioladen für eine lebenswerte Zukunft hat. Ein Abend mit fachlichem und persönlichem Tiefgang.

Wir freuen uns, wenn Du dabei bist.

Mit dieser Eventreihe über das Geschäft mit unseren Lebensmitteln wollen wir das Expertenwissen aus dem Netzwerk der Regionalwert AG vom Samen bis zum Teller sichtbar machen und Zukunftskonzepte vor unserer eigenen Haustüre zeigen.

Teile diese Seite